FIR_Florian Defer

Florian Defèr

Stv. Leiter Competence Center Instandhaltung, FIR an der RWTH Aachen

Herr Defèr studierte zwischen 2010 und 2015 Maschinenbau an der TU Bergakademie Freiberg. Sein Studium schloss er neben dem Diplom-Ingenieur Maschinenbau mit der VDMA-Zertifizierung zum "Ingenieur für Aufbereitungsmaschinen und Anlagentechnik" ab.

Nach seinem Studium war er bis Ende 2017 bei der Knauf Gips KG als Technischer Berater in der Direktion Technik tätig. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bildete dabei die Optimierung der Instandhaltung in den deutschen Werken der Knauf Gruppe, sowie die Einführung von SAP PM in einem globalen Roll-Out.

Seit Anfang 2018 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am FIR e.V. an der RWTH im Bereich Dienstleistungsmanagement beschäftigt. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Erzielung von Effizienzsteigerungen im technischen Service und in der Instandhaltung insbesondere durch Umsetzung der Lean-Prinzipien, der Digitalisierung von Prozessen und der Informationslogistik.

FIR an der RWTH Aachen

Die zunehmende digitale Vernetzung von Mensch und Maschine eröffnet der Instandhaltung zusätzliche Potenziale in der Entwicklung zu einem relevanten Erfolgsfaktor für Unternehmen.

Das Competence-Center Instandhaltung begleitet Sie mit einem umfassenden Leistungsportfolio als neutraler Partner beim Aufbau Ihrer Instandhaltung und unterstützt Sie bei allen Herausforderungen zur Optimierung Ihrer Instandhaltung. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen entwickeln wir Ihre Instandhaltungsstrategie - nachhaltig, passend zu Ihrer strategischen Ausrichtung, unter Berücksichtigung aller wertschöpfenden Aspekte. Sie erhalten eine Instandhaltungsstrategie, mit der Sie aus den Potenzialen von Industrie 4.0 und dem Internet of Things größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen ziehen können.