Darum revolutioniert Predictive Maintenance die traditionelle Servicekultur

Wie nahezu alle Unternehmensbereiche unterliegt auch die Instandhaltung einem stetigen Wandel und muss sich kontinuierlich weiterentwickeln. Dieser Prozess hat durch Industrie 4.0 und Digitalisierung enorm an Dynamik gewonnen.

Predictive Maintenance verfolgt als eine der Hauptkomponenten von Industrie 4.0 einen vorausschauenden Ansatz und wartet Maschinen und Anlagen proaktiv, um Ausfallzeiten niedrig zu halten. Integrieren Sie Komponenten, Maschinen, Anlagen sowie gesamte Fabriken über Unternehmensgrenzen hinweg in einem digitalen Netzwerk. So können Sie schon im Vorfeld auf Veränderungen reagieren und zudem Kosten minimieren. Ziel ist es, anhand der Betriebsdaten von Antriebssystemen, den Zustand von Produkten, Systemen und Anlagen zu bestimmen.

Die ermittelten Kennzahlen werden mit modernen Predictive Analytics Verfahren ausgewertet, mit Expertenwissen zu Handlungsanweisungen umgewandelt und in einer der Ebene entsprechenden Datenbank bereitgestellt. Mit z.B.: DriveRadar von SEW Eurodrive, können somit ungeplante Ausfälle und Störungen im Betriebsablauf verhindert sowie Verschleiß erkannt und Stillstand minimiert werden.

Predictive Maintenance wird die traditionelle Servicekultur stark beeinflussen, wenn nicht sogar revolutionieren.

Sind Sie bereit für die Zukunft? Dann holen Sie sich jetzt die passende Infografik!